Innovationsworkshops: Nutzer/innen in Energiewende einbeziehen

Innovationsworkshops: Nutzer/innen in Energiewende einbeziehen

Foto: fotolia.com

Im Interview mit Energie-Winde, einem Online-Portal für Offshore-Windenergie, erläutert Esther Hoffmann, Wissenschaftlerin im InnoSmart-Projekt, warum Smart Grids partizipativ gestaltet werden müssen und welchen Beitrag das Projekt und beteiligte Akteure dazu leisten können.

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen weite Teile der Bevölkerung erreicht und mobilisiert werden. Einen wichtigen Beitrag kann hier die Einbindung von Nutzer/innen in unternehmerische und gesellschaftliche Innovationsprozesse leisten. Ab Anfang Oktober ist eine Toolbox online verfügbar, die Methoden für partizipative Innovationsprozesse für Unternehmen sowie Politik und Zivilgesellschaft vorstellt und greifbar macht.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf www.energie-winde.de